So handeln Sie mit dem Momentum-Indikator bei Binary.com

So handeln Sie mit dem Momentum-Indikator bei Binary.com

Indikatoren bieten Händlern Unterstützung bei der Entscheidungsfindung über das Öffnen und Schließen der Positionen. Es gibt verschiedene Arten davon. Dieser Artikel behandelt den Momentum-Indikator, der vom Trader Martin Pring populär gemacht wurde.

Was ist der Momentum-Indikator?

Der Momentum-Indikator ist ein Werkzeug, das den aktuellen Preis misst und ihn zu Beginn der Abrechnungsperiode durch den Schlusspreis dividiert. Es gehört zum Angebot von Binary.com und gehört zur Gruppe der Momentum-Indikatoren.

So setzen Sie den Momentum-Indikator auf dem Pocket-Option-Chart

Melden Sie sich zunächst bei Ihrem Binary.com-Konto an. Suchen Sie das Symbol für die Diagrammanalyse und klicken Sie darauf. Das Chartanalysefenster wird mit 3 enthaltenen Registerkarten angezeigt. Der erste enthält Indikatoren. Sie müssen die Gruppe der Momentumindikatoren auswählen. Dann können Sie 'Momentum' in der Liste sehen, die sich auf der rechten Seite entfaltet.

Sie sehen dann das Fenster mit den Anzeigeneinstellungen. Sie können die Farbe und die Breite der Momentum-Linie anpassen. Sie können den Zeitraum auch je nach Zeitrahmen und Strategie ändern. Für den fortgeschritteneren Handel gibt es auch die Möglichkeit, die Quelle zu ändern, aber ich würde empfehlen, sie als Standard zu belassen. Es definiert den Wert, mit dem der Indikator dargestellt wird.

Das Momentum wird in einem separaten Fenster unter Ihrem Kurschart angezeigt. Sie nimmt die Form einer Linie an, die um den akzeptierten Wert des ersten Schlusskurses in der als 0-Linie gekennzeichneten Periode oszilliert.

So handeln Sie mit dem Momentum bei Binary.com

Im Allgemeinen zeigt das Momentum die Differenz zwischen dem ersten Schlusskurs und dem aktuellen an. Wenn der Kurs im Verhältnis zum Schlusskurs aus der n-Periode zurück sinkt, fällt der Indikator unter die 0-Linie. Steigt der Preis, wächst der Indikator mit.

Bevor Sie eine Handelsposition eröffnen, müssen Sie die allgemeine Marktsituation analysieren. Bleiben Sie mit den Nachrichten auf dem Laufenden, um Preisbewegungen vorherzusagen. Legen Sie den Zeitraum Ihrer Wahl fest. Verwenden Sie zwei Momentum-Indikatoren mit unterschiedlichen Zeiträumen, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Die erste sollte als Bestätigung des aktuellen Trends (Periode 20) und die zweite als Signallinie (Periode 3) verwendet werden.

Gehen Sie lange mit dem Momentum

Um eine Long-Position mit Hilfe von zwei Momentum-Indikatoren zu eröffnen, sollten Sie die allgemeine Preisbewegung einschätzen. Schauen Sie sich den Chart an und prüfen Sie, ob der Preis steigt. Dann sehen Sie das Momentum mit dem Periodenwert von 20. Bewegt es sich über die Mittellinie, haben Sie die Bestätigung des Aufwärtstrends erhalten. Der letzte Schritt besteht darin, den Moment zu erfassen, in dem das zweite Momentum mit Periode 3 die 0-Linie von unten nach oben kreuzt und weiter ansteigt.

So handeln Sie mit dem Momentum-Indikator bei Binary.com
Potenzielle Long-Positionen mit zwei Momentum-Indikatoren

Machen Sie Short mit dem Momentum

Um eine Short-Position zu eröffnen, sollten Sie den Abwärtstrend auf dem Kurschart erkennen. Bestätigen Sie mit dem ersten Momentum (20). Wenn er sich unter die 0-Linie bewegt, gibt es definitiv einen Abwärtstrend auf dem Markt. Warten Sie nun, bis das zweite Momentum auf seinem Weg nach unten die 0-Linie überquert. Dies sind die guten Punkte für Sie, um einen Short-Trade zu eröffnen.

So handeln Sie mit dem Momentum-Indikator bei Binary.com
Potenzielle Short-Positionen mit zwei Momentum-Indikatoren

Letzte Worte

Der Momentum-Indikator wird häufig in vielen Handelsstrategien verwendet. Es ist ganz einfach und es verzögert sich nicht. Dennoch sollten Sie bedenken, dass es keinen Indikator und keine Strategie gibt, die den Erfolg garantieren können. Um Ihre Gewinnchancen zu stärken, können Sie das Momentum mit einem anderen Indikator wie den Bollinger Bändern kombinieren. Betrachten Sie die beispielhafte Tabelle unten.

So handeln Sie mit dem Momentum-Indikator bei Binary.com
Momentum-Indikator kombiniert mit den Bollinger-Bändern

Die gute Nachricht ist, dass es auf der Binary.com-Plattform ein kostenloses Demokonto gibt. Es wird mit virtuellem Bargeld versorgt und Sie können es zeitlich unbegrenzt verwenden. Dies ist ein großartiger Ort für Sie, um neue Indikatoren, verschiedene Zeiträume und Kombinationen zu testen.

Ich ermutige Sie, einen Kommentar im Kommentarbereich unten zu hinterlassen. Ich würde mich sehr freuen, von Ihnen zu hören!

Thank you for rating.
ANTWORTEN EINES KOMMENTARS Antwort verwerfen
Bitte geben Sie Ihren Namen ein!
Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail-Adresse ein!
Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Das g-recaptcha-Feld ist erforderlich!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte geben Sie Ihren Namen ein!
Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail-Adresse ein!
Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Das g-recaptcha-Feld ist erforderlich!